Rauchwarnmelder

Begriff

Rauchwarnmelder dienen der frühzeitigen Warnung von Personen vor Brandrauch und Bränden, sodass diese im Gefahrenereignis der Situation entsprechend reagieren können. Rauchwarnmelder sind konzipiert für den Einbau in Wohnhäusern, Wohnungen und Räumen mit wohnungsähnlicher Nutzung. Rauchwarnmelder bieten keinen Schutz vor Sachschäden, wenn keine Personen im unmittelbaren Gefahrenbereich anwesend sind, sie warnen lediglich, üblicherweise mit einem akustischen Signal. Sie werden entweder mit Batterie oder mit einer 230-V-Netzversorgung betrieben. Einzelne Rauchwarnmelder können, falls nötig, auch miteinander vernetzt werden.

Anbringung

Rauchwarnmelder sollten auf Fluchtwegen und in Schlaf- und Kinderzimmern angebracht werden. Gerade im Schlaf besteht eine hohe Erstickungsgefahr, falls sich ein Brand in einer Wohnung unbemerkt ausbreiten kann. Rauchwarnmelder sollten in jedem Fall so angebracht werden, dass sie den Rauch eines entstehenden Brands schnell wahrnehmen können. Sie sollte an der Zimmerdecke, am besten in der Mitte des Raums angebracht werden.

Da das deutsche Baurecht in den jeweiligen Landesbauordnungen der Bundesländer geregelt wird, sind die Bestimmungen, die die Pflicht zur Anbringung von Rauchwarnmeldern betreffen, nicht einheitlich. In der Mehrzahl der deutschen Bundesländer sind Rauchwarnmelder in Wohnräumen bereits in den Landesbauordnungen vorgeschrieben. In einigen Bundesländern, darunter u.a. Bayern und Nordrhein-Westfalen, besteht noch eine Nachrüstfrist.

Gesetze & Vorschriften
Fire Angel Rauchmelder ST-622-DE P-Line

Der neue Rauchmelder ST-622-DE P-Line der Marke FireAngel mit neuester ThermoptekTM Technologie verwendet das kombinierte thermo-optische Detektionsverfahren und garantiert damit eine zuverlässige und schnelle Erkennung des Brandes. Der Melder überzeugt durch die neue Lithium-Langzeitbatterie von Panasonic sowie der smart silence Funktion, die das Stummschalten eines Störsignals von 8 Stunden ermöglicht. Weiterhin lassen sich alle im integrierten Ereignisspeicher aufgezeichneten Daten über ein Diagnosemodul auslesen. Das zeitlose Design und die kompakten Maße (Durchmesser 130 mm, Höhe 34 mm) tragen zusätzlich zu einem unauffälligen Erscheinungsbild bei.

Leistungsmerkmale:

  • integrierte Pansonic 10 Jahresbatterie
  • Thermoptek- Technologie (thermo – optisches Detektionsverfahren)
  • zwei zusätzliche Thermosensoren
  • diskreter Schutz ohne minütliches Statusblinken
  • große Test-/Stummschalttaste
  • optionale Diebstahlsicherung
  • Stummschaltung einer Störungsmeldung für bis zu 8 Stunden
  • integrierter und auslesbarer Ereignisspeicher
  • vollständig diagnosefähig über USB-Kabel
FireAngel Rauchmelder ST-630-DE P-Line

FireAngel Thermoptek Rauchmelder mit Funkschnittstelle inkl. 10 Jahresbatterie von Panasonic Stiftung Warentest GUT (2,3) Bestnote in der Kategorie Zuverlässigkeit (1,7) Q-Label gemäß VdS 3131, vfdb 14.01 EN 14604 zertifiziert, VdS G 212123. DerRauchmelder FireAngel ST-630-DE P-Line mit der Thermoptek-Technologie detektiert mit schneller Reaktionszeit sowohl langsame Schwelbrände als auch schnelle Brandverläufe. Die Funkschnittstelle ermöglicht die Aufnahme eines Funkmoduls, wodurch sich der Rauchmelder zu einem Funkmelder erweitern lässt. Der Rauchmelder verfügt über eine leistungsstarke fest verbaute Panasonic 10 Jahresbatterie.

Mendener Brandschutz

Brandschutzunterweisungen
Rauchwarnmelder
Brandschutzordnung Teil A, B & C

© 2016 Mendener Brandschutz