Seite auswählen

In Riedstadt bricht in einem Reihenhaus ein Feuer aus. Ein Rauchmelder schlägt an und rettet einer vierköpfigen Familie das Leben.
Ein Rauchmelder hat einer vierköpfigen Familie im südhessischen Riedstadt vermutlich das Leben gerettet. Das Feuer war am frühen Sonntagmorgen auf der Terrasse ihres Reihenhauses ausgebrochen, wie die Polizei in Darmstadt mitteilte. Die Beamten vermuten, dass ein technischer Defekt den Brand auslöste.

Die Rauchmelder im Haus weckten die schlafenden Eltern und ihre beiden erwachsenen Kinder im Alter von 21 und 25 Jahren. Alle vier verließen das Haus im in Riedstadt-Goddelau (Kreis Groß-Gerau) unverletzt.

Die Polizei schätzt den Schaden an der Terrasse und im angrenzenden Wohnzimmer auf rund 20 000 Euro. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, konnte die Familie in ihr Haus zurückkehren. (dpa)

Quelle: fr-online.de